Woran erkenne ich eine bakterielle Infektion?

Viele Menschen glauben, dass Antibiotika ganz allgemein und gegen jede Infektion wirken. Tatsächlich können sie aber nur Infektionen bekämpfen, die durch Bakterien verursacht werden. Denn gegen Viren sind Antibiotika machtlos. Da Erkältungen fast immer durch Viren ausgelöst werden, sind Antibiotika in den meisten Fällen dagegen vollkommen nutzlos.

Wann ist Antibiotika vielleicht doch sinnvoll?

Anders sieht es aus, wenn sich im Gefolge einer Erkältung Bakterien in den Atemwegen ausgebreitet haben und dort zu einer Entzündung führen. Dann kann eine Behandlung mit Antibiotika in manchen Fällen sinnvoll sein. Doch woran erkennt man eigentlich, ob eine Infektion durch Viren oder Bakterien hervorgerufen wird?

Anzeichen für eine bakterielle Entzündung können sein:

  • über mehrere Tage grünlich verfärbter Nasenschleim oder Auswurf
  • anhaltend starke Halsschmerzen und eitrige Gaumenmandeln
  • hartnäckig verstopfte Nase und starke Kopfschmerzen im Bereich der Stirnhöhle oder anderer Nasennebenhöhlen
  • Fieber, Brustschmerzen und Probleme beim Luftholen

Am Besten ärztlich abklären!

Antibiotika - Sinnvoll?

Solche Symptome sollten ärztlich abgeklärt werden. Bei leichteren bakteriellen Infektionen empfiehlt es sich, nicht gleich ein Antibiotikum zu nehmen, sondern zunächst abzuwarten. Viele leichtere bakterielle Infekte heilen auch ohne ein Antibiotikum.

Abwarten und Schonen

Von zehn akuten Blasenentzündungen, die durch Bakterien ausgelöst werden, sind zum Beispiel nach einer Woche drei bis fünf ausgeheilt, ohne dass ein Antibiotikum benötigt wurde. Abwarten, sich schonen und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen helfen dem Körper, sich erfolgreich gegen den Infekt zu wehren. Wenn die Entzündung jedoch über einen längeren Zeitraum anhält bzw. die Beschwerden sehr stark sind, solltest Du Deinen Arzt/Deine Ärztin aufsuchen. Er oder sie wird Dir dann gegebenenfalls ein geeignetes Antibiotikum verordnen, das Du so wie verschrieben einnehmen solltest.

Mehr Infos findest du auch hier:

Deshalb wirken Antibiotika nicht bei Erkältungen
Mit pflanzlichen Alternativen gesund werden

www.gesundheitsinformation.de, arena-info.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating*