Blog

Spannende Doku über die „Stille Pandemie“: Aktuell noch zu sehen auf Arte!

Der Arte-Doku „Stille Pandemie“, die noch bis zum 11. Juni 2022 in der Arte-Mediathek abrufbar ist, gelingt eine unglaubliche Mischung: Sie zeigt ein globales Problem anhand einzelner Schicksale, Forscher und Unternehmen. Die Filmpremiere fand am 14. März 2022 im Filmpalast Köln mit Sally Davies als Ehrengast statt, der Sondergesandten der britischen Regierung für Antibiotika-Resistenz. Die Doku

Mehr erfahren

Neue Behandlung mit vergessener Substanz gegen Borreliose?

Der Frühling ist da! Die Zecken gleich mit. Und mit ihnen auch die Gefahr, sich eine Infektionskrankheit einzufangen. In Deutschland sind dies vor allem die Lyme-Borreliose und die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Doch wie groß ist die Gefahr tatsächlich und was ist bei einem Zeckenstich zu tun? Wie weit kann eine Zecke eigentlich springen? Um zunächst einmal

Mehr erfahren

Die Auswirkungen der Coronapandemie auf die Antibiotika-Verordnung

Feuer bekämpft man am besten mit Feuer, heißt es. Der Vergleich hinkt in diesem Fall zwar nicht nur, sondern zieht ein wenig das Bein nach, aber dennoch: Durch die Coronapandemie ist die Anzahl der Antibiotika-Verordnungen massiv zurückgegangen. Gab es zu Beginn der Pandemie noch Meldungen, dass teils aus Hilflosigkeit oder Unkenntnis und teils zur Prävention

Mehr erfahren

Die eigene Brauerei immer dabei: Das Eigenbrauer-Syndrom

Das eigene Bier brauen liegt seit Jahren voll im Trend. Immer mehr Hobby-Brauer stürzen sich auf die am Markt inzwischen zahlreichen Anbieter von Heim-Brauerei-Anlagen und brauen sich ihr eigenes Bier in mehr oder weniger großem Stil. Die Brauerei, über die wir berichten möchten, ist jedoch etwas anders gelagert, kommt ganz ohne Equipment aus und liefert

Mehr erfahren

Erkenntnisse aus ARena bald Teil der Regelversorgung?

Mitte Februar 2022 gab der Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) in einer Pressemitteilung bekannt, dass der Innovationsausschuss des G-BA die Überführung der Ergebnisse von insgesamt drei Projekten aus unterschiedlichen Bereichen in die Regelversorgung angeregt hat. Darunter auch die Ergebnisse von ARena! Forschung bedeutet Verbesserung Mit den Mitteln des Innovationsfonds fördert der G-BA seit 2016 Projekte, die zur

Mehr erfahren

Resistenz auf die Spitze getrieben: Wenn ein Bakterium ein Antibiotikum zum Über-leben braucht

Vorab: Der hier beschriebene Fall ist 30 Jahre alt und ist sicher nicht die Regel. Er zeigt jedoch, wie anpassungsfähig Bakterien sind. Und wie dramatisch eine Behandlung ins Leere laufen kann, wenn stumpf mit einem Antibiotikum weiterbehandelt wird, obwohl es ganz offensichtlich nicht anschlägt. Was nicht wirkt, wirkt nicht Mit einer Entzündung der Gallenblase und

Mehr erfahren

Antibiotikum oder Antiseptikum? Was ist bei lokalen Infektionen besser?

Die Frage lässt sich zwar nicht pauschal und in einem Satz beantworten, Fakt ist jedoch, dass bei der Behandlung von Wunden häufiger zu lokal wirkenden Antibiotika gegriffen wird, als es sinnvoll ist. Für uns Grund genug, mal einen differenzierten Blick auf die Anwendung „topischer“ Bakterienkiller zu werfen. Als topisches Arzneimittel werden all jene Präparate bezeichnet,

Mehr erfahren

Ohne wirksame Antibiotika ist die moderne Intensivmedizin tot

Das klingt dramatisch und überzogen, ist jedoch die Wahrheit. Auf deutschen Intensivstationen stehen hochmoderne blinkende Geräte, wir verpflanzen Organe, führen Operationen am offenen Herz und sogar am Gehirn durch, entfernen Tumorgewebe und entzündete Blinddärme. All dies gelingt nur, weil die Patientinnen und Patienten in vielen Fällen rund um die Operationen durch Antibiotika vor Infektionen durch

Mehr erfahren

Das Mikrobiom feiert auch Weihnachten

Im letzten Artikel haben wir Dir Dein Mikrobiom und seine wichtigen Aufgaben vorgestellt – und dass es von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden kann. Antibiotika haben einen deutlichen Effekt auf das Mikrobiom, da sie auch „gute Bakterien“ abtöten und dadurch die wichtigen Funktionen stören, die das Mikrobiom für Verdauung, Immunsystem und Psyche hat. Passend zur Weihnachtszeit

Mehr erfahren

Antibiotika vermeiden durch Impfung?

Für Leserinnen und Leser dieses Blogs ist es keine neue Information, dass Antibiotika zielgerichtet, aber sparsam eingesetzt werden sollten. Doch vielleicht ist nicht jedem klar, dass auch einige Impfungen zur Vermeidung von Antibiotika beitragen – und zwar nicht nur Impfungen gegen bakterielle Infektionen (wie zum Beispiel Pneumokokken), sondern auch Impfungen gegen virale Erkrankungen der Atemwege

Mehr erfahren

Mit Kastanienblättern gegen multiresistente Bakterien?

Um den immer häufiger werdenden Antibiotika-Resistenzen etwas entgegensetzen zu können, wird überall auf der Welt nach neuen Wirkstoffen gesucht: Exotische Pflanzen und Tiere werden unter die Lupe genommen, in der Tiefsee und in entlegenen Höhlen der Mikrokosmos durchforstet. Ein Team rund um die Forscherin Cassandra Quave forscht in der Vergangenheit. In der traditionellen italienischen Medizin

Mehr erfahren

Bakteriophagen – Eine Alternative zu Antibiotika?

Was man in Zeiten der Covid-19-Pandemie kaum glauben mag: Viren können durchaus nützlich sein. Unabhängig davon, dass sie im Lauf der Evolution an verschiedenen Stellen vermutlich eine entscheidende Rolle gespielt haben, können einige von Ihnen auch Bakterien abtöten: Viren benötigen für ihre Vermehrung den Stoffwechsel anderer Zellen. Die sogenannten Bakteriophagen haben sich dabei auf Bakterien

Mehr erfahren

Impfen oder Lockdown?

Kinder unter 12 Jahren können sich aktuell nicht gegen Corona impfen lassen. Manche Erwachsene scheinen die Corona-Impfung nicht zu wollen. Andere sind schlicht noch nicht dazu gekommen. Der dringende Appell an alle, die sich impfen lassen können, lautet: Bitte lasst Euch impfen und helft, Infektionsketten zu unterbrechen und damit auch die Kinder zu schützen –

Mehr erfahren

Immer mehr Pharmafirmen steigen aus der Entwicklung von Antibiotika aus

Viele Menschen gehen mit Antibiotika so sorglos um, als würden sie an Bäumen wachsen. Es reden ja auch immer alle von „Reserve-Antibiotika“ und von der Suche nach neuen Wirkstoffen. Das klingt beruhigend. Doch so ist es leider nicht. Selbst viele „Reserve-Antibiotika“ sind inzwischen quasi verbrannt und damit keine Reserve, sondern in einigen, glücklicherweise noch seltenen,

Mehr erfahren

Antibiotika und Antibiotikaresistenzen in der Umwelt

Viele Antibiotika haben einen natürlichen Ursprung. Mit Penicillin zum Beispiel halten sich u. a. diverse Pilze (verschiedene Penicillium-, Aspergillus- und Trichophyton-Arten) die Bakterien vom Pelz. Daher ist auch eine gewisse Resistenzbildung gegen Antibiotika in der Umwelt ganz natürlich. Vergleiche von Bodenproben aus den 1940er Jahren (vor der „Erfindung“ der Antibiotika) mit denen von heute zeigen jedoch

Mehr erfahren

Schon Alexander Fleming warnte vor Antibiotika-Resistenzen

Alexander Fleming ist der Wissenschaftler, dessen Schludrigkeit wir das Penicillin verdanken. Hätte die Menschheit ihm bei seiner Nobel-Preis-Rede besser zugehört, würden Hunderttausende noch leben. Dann gäbe es nämlich weniger Antibiotika-Resistenzen und selbst Penicillin würde vielleicht auch bei Staphylokokken noch so durchschlagend wirken, wie am ersten Tag. Aber von vorn erzählt: Wie Alexander Fleming 1928 durch

Mehr erfahren

Dank Antibiotika bei Reisedurchfall zum resistenten Bakterium als Urlaubs-Mitbringsel

Urlaubszeit = Durchfallzeit. Zumindest sind Durchfallerkrankungen die am häufigsten auftretenden Erkrankungen auf Reisen. Nach Schätzungen erkranken 20-50% der Urlauber in Asien, Afrika, Mittel- und Südamerika an Diarrhö. Viele Reisende packen daher vorsorglich ein Antibiotikum ein. Doch das ist keine gute Idee. Eine Selbstmedikation mit Antibiotika kann zu einer Veränderung der „Darmflora“ führen In der Regel

Mehr erfahren

Hat die Corona-Pandemie einen Einfluss auf die Entwicklung von Antibiotika-Resistenzen?

Leider ja. Obwohl Antibiotika weder zur Behandlung von Virusinfektionen wie COVID-19 geeignet sind, noch diese verhindern können. Trotzdem zeigen die Daten verschiedener Institutionen aus unterschiedlichen Ländern, dass mit zunehmenden Corona-Fallzahlen auch der Gebrauch von Antibiotika gestiegen ist. Warum ist die Einnahme von Antibiotika durch die Corona-Pandemie gestiegen? Als die ersten COVID-19-Infektionen ausbrachen, brach mit ihnen

Mehr erfahren
Schwächt Urlaub das Immunsystem?

Schwächt Urlaub das Immunsystem?

Urlaub gilt gemeinhin als die schönste Zeit des Jahres. Doch viele kennen auch das: Kaum ist man am Urlaubsort angekommen, kratzt der Rachen und die Nase läuft. Laut Weltgesundheitsorganisation sind Durchfall, Malaria und akute fieberhafte Atemwegsinfekte häufige Urlaubsbegleiter. Erfahre hier, warum Dein Immunsystem manchmal ausgerechnet in den schönsten Wochen des Jahres schlapp macht. Stress statt

Mehr erfahren
Was sind Reserveantibiotika?

Was sind Reserveantibiotika?

Immer wieder hört oder liest man von sogenannten Reserveantibiotika. Insbesondere wenn es um das Thema Tiermast geht, heißt es häufig, dass zu viele Reserveantibiotika eingesetzt werden. Doch was bedeutet das? Erfahre hier, was Reserveantibiotika sind und warum du sie sparsam verwenden solltest. Reserveantibiotika? Ein Antibiotikum wird zur Behandlung von Erkrankungen verwendet, welche durch Bakterien ausgelöst

Mehr erfahren
Harnwegsinfekte bei Kindern?

Harnwegsinfekte bei Kindern?

Harnwegsinfekte treten nicht nur bei Erwachsenen auf, sondern kommen auch bei Kindern vor. Sie sollten immer möglichst zügig behandelt werden, weil sonst die Gefahr besteht, dass sich die Entzündung weiter ausdehnt. Allerdings ist die Erkrankung bei den Kleinen häufig gar nicht so leicht zu erkennen. Erfahre hier, wie Du einen Harnwegsinfekt beim Kind erkennst, warum

Mehr erfahren
Impfschutz fürs Reisen?

Impfschutz fürs Reisen?

Koffer schon gepackt und bereit für den Urlaub? Der Sommer ist da und damit die beste Reisezeit. Wer denkt da schon gern an schlimme Krankheiten? Doch auch im Urlaub sind wir vor gefährlichen Keimen nicht gefeit. Glücklicherweise kann man schon vor der schönsten Zeit des Jahres etwas tun, um die Gesundheit zu schützen. Einen wirksamen

Mehr erfahren
Sex während der Antibiotika-Therapie?

Sex während Antibiotika-Therapie?

Sex gilt als die schönste Nebensache der Welt. Doch wie sieht es aus, wenn man ein Antibiotikum nehmen muss? Sex und Antibiotika – geht das? Wie in vielen Fällen gilt auch bei Sex und Antibiotika: Verboten ist nichts, solange es gut tut. Musst Du aufgrund einer bakteriellen Infektionskrankheit ein Antibiotikum einnehmen, spricht – solange Du

Mehr erfahren
Wie sollte ich übrig gebliebene Medikamente entsorgen?

Wie sollte ich übrig gebliebene Medikamente entsorgen?

Man kennt das: Der Arzt/die Ärztin hat ein Medikament verschrieben. Oder Du hast bei einer Erkältung einen Hustensaft genommen. Nachdem die Beschwerden abgeklungen sind, stellt man das Medikament im Medizinschrank ab. Nach einiger Zeit schaust Du nach und stellst fest, dass es mittlerweile abgelaufen ist. Doch wohin damit? Erfahre hier, wo und wie Du übrig

Mehr erfahren
Allergie oder Erkältung?

Allergie oder Erkältung?

Der Sommer ist im vollen Gange und die Nase läuft? Das kann, muss aber nicht unbedingt eine Erkältung sein, sondern kann auf eine Allergie hinweisen. Erfahre hier den Unterschied zwischen Erkältung und Allergie. Was ist ein Schnupfen? Schnupfen entsteht durch eine Entzündung und damit einer Schwellung der Nasenschleimhaut. Schnupfen zeichnet sich unter anderem durch eine

Mehr erfahren
Mit einer Erkältung ins Schwimmbad gehen?

Mit einer Erkältung ins Schwimmbad gehen?

Draußen ist es heiß und Du brauchst eine Erfrischung. Dumm nur, wenn ausgerechnet jetzt die Nase läuft und der Hals kratzt. Eine Erkältung im Sommer kann schon richtig nerven. Ob da ein Besuch im Schwimmbad hilft, damit es Dir besser geht? Während einer Erkältung bzw. eines grippalen Infektes solltest Du lieber nicht in einem See

Mehr erfahren
Woher weiß ich, ob ein Badesee verseucht ist oder nicht?

Woher weiß ich, ob ein Badesee verseucht ist oder nicht?

Sommer, Sonne, Badespaß: Doch Ergebnisse von Untersuchungen in verschiedenen Gewässern im vergangenen Jahr lassen darauf schließen, dass sich in unseren Flüssen und Seen mittlerweile multiresistente Erreger tummeln. Das kann die Freude am Sprung ins kühle Nass schon trüben. Doch wie kann man erfahren, ob resistente Keime im Badesee sind? Und kann man trotzdem noch gefahrlos

Mehr erfahren
Antibiotika als Zäpfchen?

Näher erklärt: Warum gibt es keine Antibiotika in Zäpfchenform?

Wenn Kinder krank werden, brauchen sie oft Medikamente. Doch diese den kleinen Patientinnen und Patienten zu verabreichen ist manchmal gar nicht so einfach. Zäpfchen sind für viele Eltern der letzte Ausweg, wenn Kleinkinder ihre Medizin nicht nehmen wollen. Doch nicht alle Medikamente gibt es in dieser Form – Antibiotika beispielsweise nicht. Erfahre hier, warum nicht.

Mehr erfahren
Hausmittel: Mittelohrentzündung

Hausmittel: Mittelohrentzündung?

Schmerzen im Ohr, Schwierigkeiten beim Hören? Das kann viele Ursachen haben. Oftmals handelt es sich um eine (akute) Mittelohrentzündung (Otitis media). Die akute Mittelohrentzündung ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern, aber sie kommt auch bei Erwachsenen vor. Da eine Mittelohrentzündung meist durch Viren ausgelöst wird, helfen Antibiotika in den meisten Fällen nicht. Aber keine

Mehr erfahren
Urlaub: Lieber Entspannung oder Abenteuer?

Urlaub: Lieber Entspannung oder Abenteuer?

Christi Himmelfahrt und Pfingsten stehen vor der Tür und bis zum großen Sommerurlaub ist es auch nicht mehr lang. Endlich Urlaub, endlich Freizeit. Den einen zieht es an den Strand, Entspannung in der Sonne. Der andere braucht viel Action. Und wieder andere wollen viel sehen, fremde Kulturen entdecken. Doch was hilft besser, um zu entspannen?

Mehr erfahren
Bekomme ich das richtige Antibiotikum?

Bekomme ich das richtige Antibiotikum?

Nicht alle Antibiotika wirken bei allen Bakterien gleich gut. Es ist deshalb wichtig, sofern ein Antibiotikum nötig ist, dass möglichst das richtige verabreicht wird. Doch woran erkennt man, dass das verschriebene Medikament das Richtige ist? Welches Medikament ist das Richtige? Wenn ein Antibiotikum zur Infektionstherapie nötig ist, sollte möglichst das am besten geeignete verordnet werden.

Mehr erfahren
Wie werden Bakterien resistent?

Wie wird ein Bakterium resistent?

Bakterien verändern sich von Generation zu Generation und passen sich ihrer Umwelt ständig an. Sie tun dies, um überleben zu können. So können sie auch gegen die Wirkung von Antibiotika widerstandsfähig werden. So entstehen Resistenzen Im Allgemeinen entstehen solche Resistenzen durch Veränderungen im Erbgut der Bakterien oder durch die Aufnahme veränderter Gene von anderen Bakterien.

Mehr erfahren
Was ist die europäische Impfwoche?

Was ist die europäische Impfwoche?

Unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen.“ hat gestern die europäische Impfwoche (EIW) begonnen. Sie soll verdeutlichen, dass das Impfen nicht nur entscheidend für die Verhütung ansteckender Krankheiten ist, sondern auch Menschenleben schützt. Noch bis zum 30. April wird diese Botschaft in alle Teile der europäischen Region getragen. Die EIW soll dazu beitragen, Jugendliche, Erwachsene, insbesondere

Mehr erfahren
Antibiotika und Geflügel?

Antibiotika im Geflügel?

Obwohl insgesamt betrachtet immer weniger Masttiere mit Antibiotika behandelt werden, ist die Quote des belasteten Geflügels weiterhin Besorgnis erregend. Besonders erschreckend: weiterhin werden große Mengen wertvoller Reserveantibiotika eingesetzt. Reserveantibiotika werden beim Menschen aufgrund ihrer Wirksamkeit bevorzugt bei Infektionen mit resistenten Erregern und bei sehr schweren und bedrohlichen Infektionsverläufen wie einer Hirnhautentzündung verwendet. Für Ihre Anwendung

Mehr erfahren
Was ist der Weltgesundheitstag?

Was ist der Weltgesundheitstag?

Am Sonntag findet der diesjährige Weltgesundheitstag statt. Warum gibt es diesen und worum geht es? Und was hat das mit Antibiotikaresistenzen zu tun? Der Weltgesundheitstag wird Jahr für Jahr auf der ganzen Welt am 7. April begangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erinnert damit an ihre Gründung im Jahr 1948. Jedes Jahr gibt es ein neues Gesundheitsthema,

Mehr erfahren
Sauna und Antibiotika?

Sauna und Antibiotika?

Regelmäßiges Saunieren gilt bei vielen Menschen als gesund. Nicht umsonst suchen viele regelmäßig die rund 2.000 öffentlichen Saunabetriebe in Deutschland auf oder haben sich teils eigene Saunen im Eigenheim eingebaut. Die Fans sind sich einig: Durch regelmäßiges Saunieren werden Giftstoffe, die sich im Körper angelagert haben, abtransportiert, der Körper entschlackt und gereinigt. Zudem wird der

Mehr erfahren
Harnwegsinfektion während der Schwangerschaft?

Harnwegsinfektionen während der Schwangerschaft?

Die Schwangerschaft ist für die meisten Frauen eine ganz besondere Zeit: Der Körper verändert sich, plötzlich muss Verantwortung nicht nur für eine Personen übernommen werden. In den meisten Fällen herrscht eine große Vorfreude auf das neue Familienmitglied. Umso schlimmer, wenn die werdende Mutter in dieser Zeit krank wird. Harnwegsinfekte – auch Blasenentzündung genannt – treten

Mehr erfahren
Multiresistente Keime auf Rohkost und Salat?

Multiresistente Keime auf Rohkost und Salat?

Salat ist gesund, na klar. Doch auch das leckere Gemüse kann mit antibiotikaresistenten Bakterien belastet sein. Aktuell legt dies eine Studie nahe, die Ende vergangenen Jahres öffentlich wurde. Aus dieser geht hervor, dass gewaschene und fertig geschnittene Salate, wie sie in Supermärkten angeboten werden, mit hygienerelevanten – darunter auch antibiotikaresistenten – Keimen kontaminiert sein können.

Mehr erfahren
Vitamintabletten - Schädlich?

Näher erklärt: Vitamintabletten – Schädlich?

Um unser Immunsystem zu stärken und gesund zu bleiben, benötigt unser Körper ausreichend Vitamine und Mineralstoffe. Nicht wenige greifen da gerne mal zur Vitamintablette, um den Körper zu unterstützen. Aber brauchen wir diese zusätzlichen Vitamine überhaupt? Oder schaden Vitamintabletten am Ende gar unserer Gesundheit? Brauchen wir mehr Vitamine? Immer mehr Menschen haben mittlerweile das Gefühl,

Mehr erfahren
Mittelohrentzündung bei Kindern?

Mittelohrentzündung bei Kindern?

Otitis media – also eine Mittelohrentzündung – kommt bei Kindern häufig vor und verursacht vor allem zu Beginn oft starke Schmerzen. Dann werden oft Antibiotika verordnet, obwohl deren Einsatz – wie Studien zeigen – bei normalen unkomplizierten Verläufen keinen Vorteil verspricht. Stattdessen kann eine Behandlung mit Hausmitteln eine gute Alternative sein. Denn die häufigste Ursache

Mehr erfahren
Gefährliche Medizinprodukte?

Gefährliche Medizinprodukte?

Medizinprodukte wie Fieberthermometer oder Blutdruckmessgeräte helfen uns, Krankheiten zu erkennen und vorzubeugen sowie die Heilung und die Wiederherstellung der Körperfunktionen zum Beispiel nach einer Krankheit oder einem Unfall zu unterstützen. Richtig angewandt ermöglichen sie vielen Betroffenen, in ihrem Alltag selbstständig klarzukommen und erleichtern vielen damit das Leben. Nicht richtig angewandt bergen sie jedoch Risiken. Tod

Mehr erfahren
Grippe bei Kindern - Antibiotika sinnvoll?

Grippe bei Kindern – Antibiotika sinnvoll?

Husten, Schnupfen, Fieber – Infektionen der Atemwege zählen bei Kindern und Jugendlichen zu den häufigsten Gründen für eine Vorstellung beim Arzt. Die meisten dieser Infektionen – insbesondere die echte Grippe – werden durch Viren verursacht, gegen die Antibiotika nicht wirken. Trotzdem werden Kindern mit Atemwegsinfektionen häufig Antibiotika verschrieben. Nebenwirkungen wegen unsachgemäßen Einsatz Dieser unsachgemäße Einsatz

Mehr erfahren
Richtig Niesen und Husten?

Näher erklärt: Richtig Niesen und Husten

Eine Erkältung ist nicht nur unangenehm für den Kranken, sondern zuweilen auch für seine Mitmenschen. Denn seien wir einmal ehrlich: Kaum einer freut sich, wenn er im Büro den verschnupften Kollegen in der Kaffeeküche niesen sieht oder der Sitznachbar in der Bahn ständig hustet. Nicht ohne Grund fürchten wir um unsere eigene Gesundheit: Denn sind

Mehr erfahren
Geschlechtskrankheiten vorbeugen?

Geschlechtskrankheiten vorbeugen und erkennen?

Es ist ein Thema, über das kaum einer richtig gerne redet, aber es muss darüber gesprochen werden: Geschlechtskrankheiten. Denn die weltweit verbreiteten Geschlechtskrankheiten Gonorrhö, Syphilis und Chlamydiose sind laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) immer schwerer zu bekämpfen. Die Bakterien, die die Krankheiten auslösen, weisen immer öfter Resistenzen gegenüber Antibiotika auf. Hauptsächlich, weil die Medikamente oft fehlerhaft oder

Mehr erfahren
Desinfektionsmittel zu Hause: Sinnvoll?

Desinfektionsmittel zu Hause – Ist das sinnvoll?

Haushaltsreiniger, Weichspüler, Seifen, Spül- und Waschmittel: Nicht nur in Krankenhäusern, sondern auch für den ganz normalen Hausgebrauch werden Reinigungsprodukte angeboten, die Mikroorganismen wie krank machende Bakterien beseitigen sollen. Ob das wirklich funktioniert, ist nicht belegt. Dafür können die Produkte einen schädlichen Einfluss auf uns haben und Krankheitserreger dabei unterstützen, Resistenzen gegen Antibiotika zu entwickeln. Forschungseinrichtungen

Mehr erfahren
Harnwegsinfektionen bei Männern?

Wie können Harnwegsinfektionen bei Männern entstehen?

Viele kennen und fürchten sie: Harnwegsinfektionen. Während Frauen öfter unter einer Entzündung der Harnwege leiden, erkranken Männer deutlich seltener an einer Blasenentzündung. Doch woran liegt das? Und was kann Man(n) tun, wenn es einen erwischt hat? Unser Körper kennt verschiedene Wege, um sich von unnötigen Stoffen zu befreien. Einer dieser Wege ist der Abtransport von

Mehr erfahren
close

Folge uns

Facebook
Twitter
Youtube
Instagram

Wir nutzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics von Google Inc. Die IP-Adressen werden dabei grundsätzlich anonymisiert. Du kannst die Verwendung unterbinden, indem Du hier klickst.